• 100 Prozent Merlin Banner 02
 easyCredit BBL Logo quer RGB webLogo en  JBBL Ohne HochNBBL OWM MR HF 4c      facebook  twitter  instagram tiktok PNG8 sYouTube_icon_(2013-2017).png

 



Mit dem 93:79-Erfolg im spektakulärem X-MAS Game am Tag vor Heiligabend über Brose Bamberg läuteten die HAKRO Merlins ein gelungenes Weihnachtswochenende ein. Das wollten die Crailsheimer Basketballer nun auch mit einem Sieg am zweiten Weihnachtsfeiertag abschließen. Doch die Aufgabe hätte schwieriger kaum sein können, denn mit dem FC Bayern Basketball reiste das aktuell wohl stärkste Team Deutschlands zum 13. Spieltag der easyCredit BBL nach Hohenlohe. Platz eins in der Tabelle und eine Serie von zuletzt sechs Siegen sprachen für sich. Die Münchner mussten vor dem Aufeinandertreffen auf einige Leistungsträger verzichten, auch Headcoach Andrea Trinchieri fehlte in der Arena Hohenlohe an der Seitenlinie. Die Hausherren erwischten im mit 750 Zuschauern ausverkaufte Hexenkessel einen Traumstart und konnten sich im ersten Viertel deutlich absetzen. Zur Halbzeit arbeiteten sich die Gäste wieder ran, doch in den letzten beiden Spielabschnitten hatten die Zauberer wieder die Oberhand und gewannen am Ende verdient mit 77:68.

PHILIPPREINHARD.COM MERLINS 21 22 München Q13105472

Crailsheim, 26.12.2021. HAKRO Merlins Headcoach Sebastian Gleim konnte beim Ligatopspiel gegen den Tabellenführer auf einen vollständigen Kader zurückgreifen und schickte folgende Starting Five aufs Heimparkett: Liga-Topscorer TJ Shorts II, Jaren Lewis, Maurice Stuckey, Kapitän Fabian Bleck und Ex-Münchner Bogdan Radosavljevic. Letzterer holte den Zauberern den spieleröffnenden Sprungball. Nach einem Foul vom Münchner Corey Walden verwandelte Point Guard Shorts beide Freiwürfe und brachte seine Crailsheimer somit erstmals in Führung. Diese bauten Bleck und Radosavljevic bis auf sieben Zähler aus. Für die Gäste traf Spielmacher Walden zum 7:3. Nach einem zwischenzeitlichen Ausgleich zauberte Richmond Aririguzoh doppelt von der Freiwurflinie und stellte den Vorsprung der Hausherren so wieder her. Nachdem sich der FC Bayern zwischenzeitlich gegen die Hausherren zu wehren wussten, zogen diese zum Ende des ersten Viertels auf elf Punkte davon (22:11).

Den zweiten Spielabschnitt eröffnete der Münchner K.C. Rivers per Korbleger. Nach einem verwandelten Dreier durch Scharfschütze Elias Lasisi behielt Käpt’n Bleck nach Foul von Othello Hunter an der Freiwurflinie die Nerven und legte anschließend selbst nochmal von Downtown nach (30:16). Die Zauberer wirkten nach dem kürzlichen Sieg gegen Bamberg hungrig auf mehr und zeigten das eindrucksvoll auf dem Parkett. Abseits des Spielfelds sorgten die 750 Zuschauer für eine Gänsehautatmosphäre in Hohenlohe. Nach einem sehenswertem Alley Oop von Hunter ging HAKRO Merlins Coach Gleim erstmals in die Auszeit. Nach zwei Lay-up’s in Folge durch Boggy und Lewis nahm auch Bayerns Co-Trainer Slaven Rimac, der Headcoach Andrea Trinchieri an der Seitenlinie vertrat,  ein Time-out. Sein Team kam daraufhin bis auf zwei Punkte an die Gastgeber heran. Durch einen Dreipunktewurf von Shooting Guard Lasisi konnten sich die Hausherren nochmal etwas absetzen, doch dann gelang den Gästen kurz vor der Halbzeit der Ausgleich. Mit einer knappen 40:37-Führung gingen die Crailsheimer kurze Zeit später in die Kabine.  Besonders Münchens Rivers bekamen sie im zweiten Viertel überhaupt nicht in den Griff. Mit 17 Zählern in den zweiten zehn Minuten war der Shooting Guard Schlüsselfigur für die Aufholjagd der Gäste.

Zu Beginn des dritten Viertels stellte Moe Stuckey erstmals sein Können von der Dreierlinie unter Beweis. Damit hatte jetzt jeder Merlin, der auf dem Parkett stand, auch gepunktet. Und wieder erwischten die HAKRO Merlins den besseren Start, bauten ihren Vorsprung, allen voran durch die starken Shorts und Stuckey, auf deutliche zwölf Punkte aus (53:41). Und die Hausherren dachten nicht daran, nachzulassen. Mit den lautstarken Anhängern im Rücken drehten die Zauberer weiter auf. Nach einem vergebenen Freiwurf stopfte Lewis seinen zweiten Versuch, Shorts legte unmittelbar per Halbdistanzwurf nach. Damit endete der dritte Spielabschnitt beim Stand von 60:50.

Mit einem Zehnpunktevorsprung gingen die Blauen ins finale Viertel, den der FC Bayern Basketball gleich zu Beginn mit einem Dunking von Hunter auf acht Zähler verkürzte. Somit war eine spannende Crunchtime garantiert. Der Tabellenführer wollte die erste Niederlage nach sechs Siegen in Folge unbedingt verhindern, die HAKRO Merlins die beiden Weihnachtsspiele mit vier Punkten abschließen und einem großen Ausrufezeichen abschließen. Die Gäste kamen durch zwei Dreier von Andreas Obst und Ognjen Jaramaz weiter ran. Nach seinem fünften persönlichen Foul musste der Münchner Zan Sisko vom Parkett. Nach einem erfolgreichen Dreipunktewurf von Harris und einem Korbleger von Lasisi hielt es in der Stierkampfarena wirklich niemanden mehr auf den Sitzen. Immer wieder schaffte es das Team von Slaven Rimac, ihren Rückstand bis auf wenige Punkte zu verkürzen, aber unter der Regie vom einmal mehr brillierenden Shorts hielten die Hausherren ihres Vorsprung. Dann war für den zweiten Münchener Schluss: auch Corey Walden musste nach seinem fünften persönlichen Foul die letzten drei Minuten von draußen zuschauen. 30 Sekunden vor Schluss machte Crailsheims Radosavljevic den Deckel drauf und stopfte das Spielgerät in den Korb der Gäste. „Zieht den Bayern die Lederhosen aus“ tönte es jetzt von den blauen Rängen. Dann war Schluss in Hohenlohe. Mit 77:68 stand nach vier intensiven Vierteln ein verdienter Heimsieg gegen den bis dato Tabellenführer auf der Habenseite der Zauberer. Damit schlossen sie ein perfektes Weihnachtswunderwochenende ab. Topscorer der Partie wurde Münchens K.C. Rivers mit 23 Punkten. Erfolgreichster Korbjäger der HAKRO Merlins war TJ Shorts II mit 21 Zählern.

Bereits am Mittwochnachmittag treten die Profis der HAKRO Merlins ihre Reise zu den NINERS Chemnitz an, auf die sie am Donnerstagabend (20.30 Uhr) zum 14. Spieltag der easyCredit BBL treffen.

 

 

Stimme zum Spiel:

Sebastian Gleim: „Wir sind natürlich sehr froh über die Leistung hier in unserer Arena mit unseren Fans. Es macht riesige Freude, mit den Jungs zu arbeiten, zu spielen und in den Wettkampf zu gehen. Aber das Gesamte macht es aus. Unsere Arena, unsere Zuschauer, unser Background. Das ist einfach eine Riesensache, die uns auszeichnet und Erfolgserlebnisse bringt. Ich möchte mich heute aber vor allem bei unserem Staff bedanken. Marcus, Marko, Jan, Eric, unsere Teamärzte – alle machen immer wieder einen großartigen Job. Die Mannschaft einzustellen, physisch vorzubereiten, gesund zu halten. Das ist ein Highlight, was wir hier heute zusammen geschafft haben. Es war zwar keine weiße Weihnacht, aber es war auf jeden Fall eine sehr siegreiche Weihnacht.“

Punkteverteilung

Shorts II (21 Pkt/5 Reb/5 Ass/1 Stl), Lewis (8 Pkt/4 Reb/2 Ass/1 Blk), Savage (3 Pkt/1 Reb/1 Ass), Stuckey (6 Pkt/2 Reb/2 Ass), Lasisi (8 Pkt/ 1 Ass/1 Stl), Harris (9 Pkt/3 Reb/4 Ass/1 Blk), Bleck (9 Pkt/10 Reb/2 Ass), D. Kovačević (3 Pkt), Radosavljevic (8 Pkt/6 Reb/1 Ass/1 Stl), Aririguzoh (2 Pkt/2 Reb)

Viertelergebnisse: 22:11 | 18:26 | 60:50 | 17:18

Teamvergleich  

 

HAKRO Merlins

FC Bayern Basketball

Rebounds

36

36

Assists

18

14

Turnover

10

6

Wurfquoten

Field Goals

46% (25/54)

38% (26/61)

Dreier

56% (10/18)

23% (7/31)

Freiwürfe

85% (17/20)

63% (15/24)

 

Kategorie: easyCredit BBL

Blaue_Wand_Post_3.jpg

x-mas_party_post_dunkel.jpg

Jetzt Tickets sichern.jpg

MicrosoftTeams image 18

Grafik Homepage Shuttle neu

grafik mitgliedschaft neu

Filmplakat Web2

Spieltermine

  1. Ergebnisse
  2. Termine
NBBL U19
HAKRO Merlins ratiopharm ulm 80:99
FIBA Europe Cup
SCMU Craiova HAKRO Merlins 81:102
U12 m
HAKRO Merlins SG Mannheim 91:62
Herren ll
HAKRO Merlins PS Karlsruhe Lions 102:72
Herren lll
Croatia Stuttgart HAKRO Merlins 98:68
easyCredit BBL
HAKRO Merlins Veolia Towers Hamburg 92:84
U16 JBBL
PS Karlsruhe Lions HAKRO Merlins 87:55

Mittwoch 30. November

FIBA Europe Cup (Polivalenta Bukarest)
19:00 Uhr CSO Voluntari HAKRO Merlins

Samstag 3. Dezember

U12 m JOL (HAKRO-Arena)
13:00 Uhr HAKRO Merlins SG HD-Kirchheim
Herren lll (HAKRO-Arena)
18:00 Uhr HAKRO Merlins MTV Stuttgart
Herren lV (HAKRO-Arena)
20:00 Uhr Uhr HAKRO Merlins TSV Ingelfingen
Herren ll (Sporthalle LMG)
19:30 Uhr BG Remseck HAKRO Merlins
MagentaSport BBL Pokal Viertelfinale (Arena Hohenlohe)
20:30 Uhr HAKRO Merlins MHP RIESEN Ludwigsburg

Sonntag 4. Dezember

U18m (Sporthalle Katharinenplaisir)
12:00 Uhr Backnanger Cool Blues HAKRO Merlins
U16 m JBBL (HAKRO-Arena)
13:00 Uhr HAKRO Merlins KICKZ IBAM
U19m NBBL (Sporthalle Stadtmitte)
15:00 Uhr Vfl Kirchheim Knights HAKRO Merlins
next
prev

BBL-SPIELPLAN 2022/2023

easyCredit BBL Logo quer web

Beim Partner der easyCredit BBL als feed abonnieren

Calovo Kopie

Der HAKRO Merlins-Spielplan zum herunterladen und ausdrucken

Download PDF

01_BIG_#121_Seite1-1.png

eC_Crailsheim-kann_300x300.jpg

Stellenausschreibung Jugentrainer 2020 V2

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

 

Wir versuchen rund um die Uhr für Euch da zu sein!

Klingelt bevor Ihr in unsere Geschäftsstelle kommt, kurz unter der Nummer +49 (0) 7951-29118 durch,

damit wir sicher sein können, dass Ihr nicht vor einer geschlossenen Türe steht! :-)

Euer Merlins-Office-Team